TANZ & PERFORMANCE

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass Bewegung unsere tiefste Natur ausdrückt, für die wir manchmal keine Worte haben. Tanz drückt das kreativ aus. Als Tänzerin strebe ich danach, Wege zu finden, die mir die Möglichkeit geben, von innen nach außen Ausdruck zu finden. In meiner persönlichen Tanzpraxis arbeite ich an sehr spezifischen Elementen und Prinzipien der Bewegung, die mir Werkzeuge geben, um die Unendlichkeit meines Bewegungsvokabulars zu erkunden und meine Forschung immer weiter zu vertiefen. Ich bin daran interessiert in meinem Bewegungsvokabular Kontraste sichtbar zu machen. Ich suche Intensität und radikale Ehrlichkeit. Ich suche Transformation und selbstüberraschende Momente.

Meine Bewegungsrecherche bezieht sich auf eine Vielfalt von körperlich ausgedrückten Motiven, Träumen und Codes des menschlichen Lebens. Schon in meiner Jugend suchte ich nach etwas, das meine innere Natur am besten ausdrücken kann, und schon bald stellte ich fest, dass ich in den unendlichen Weiten der Bewegungsrecherche etwas fand, was dieser Suche am nächsten kam. Auf meinem tänzerischen Weg habe ich bis jetzt viel Bühnenerfahrung, tiefes Commitment und Disziplin und das Interesse für das eigene Kreieren erfahren und entwickelt. Ich habe mit verschiedenen ChoreografInnen gearbeitet und hatte auch die Möglichkeit, meine eigenen Werke zu kreieren. Ich fand heraus, dass ich ein tiefes Interesse daran habe, Bewegung, Stimme und Schauspiel zu mischen, weil ich das Gefühl hatte, dass dies der umfangreichste Weg meiner Kreativität darstellt, obwohl Bewegung wahrscheinlich immer meine Priorität sein wird.